So verlief das Turnier 2018

Bei den Herren gingen ganze 117 Teilnehmer an den Start. Die Gastgeber taten sich in einem topbesetzten Feld hervor: Gleich vier TVT-Akteure kamen in die Runde der letzten 16: Horsti Ohnewein (Achtelfinale), Maxi Thaler (Viertelfinale), Christian Pircher (Viertelfinale) und Klaus Waldthaler (Halbfinale) glänzten vor heimischem Publikum. Hätte Horsti sein Achtelfinalspiel gewonnen, wären nur Terlaner in der oberen Hälfte des Tableaus zu finden gewesen. Doch Horstis Bezwinger sollte etwas dagegen haben – und wie: Francesco Munaretto schlug nicht nur unseren Capitano, sondern auch Maxi und Klaus und sicherte sich das Final-Duell gegen seinen Bruder Mauro mit einem 6:2, 6:2.

Bei den Damen feierte Ruth Malojer gegen Maria Frühauf nach einem tollen Match ihren dritten Turniersieg der Saison 2018 und untermauerte ihre Dominanz in der vorletzten Saison.

Turnierbaum der Herren ab der Runde der letzten 16